Vortrag: "Maria Sabina und die Magie der Pilze "


*deutsch*

Pflanzen und Pilze sind Teil der Natur und waren seit je her Begleiter des Menschen. Als Nahrung und Heilmittel sichern sie das Überleben der Menschen und als Luxus ergänzen sie seinen Alltag. Die psychologische und physiologische Verwendung von Pflanzen und Pilzen als Heilpflanzen und Heilpilzen als Therapeutika, auch Entheogene genannt, findet weltweit statt. Eingebettet in soziokulturelle und schamanische Konzepte durch entsprechende Verwendungsvorschriften (Diäten, Verwendungsmethoden, Einschränkungen, Rituale, Kombinationen, Vorbereitungsmerkmale) sind bereits in ihre Herkunftsländer integriert und haben für das Leben der Menschen als Teil ihrer Kultur besondere Bedeutung. Viele dieser Pflanzen und Pilze haben in unserer modernen Gesellschaft ein neues Zuhause gefunden und haben bereits eine soziokulturelle Integration.

 

Zum ganzheitlichen Verständnis der Wirkung von Pflanzen und Pilzen gehört auch ein Verständnis der Pflanzen und Pilze und der ganzen Natur als heilend und lebendig. Dieser fundamentale Aspekt der traditionellen indigenen Gesellschaften erleichtert die kulturspezifische Nutzung von Heilpflanzen im jeweiligen soziokulturellen Kontext und zeigt Wege zur Behebung von Problemen. Eine ganzheitliche Sicht auf Pflanzen und Pilze ist ebenso zentral wie ihre Anwendungsformen.

 

Programm: 3 Stunden mit Pause nach 90 Minuten.

1) Einführung in die Ethnobotanik ausgewählter magischer Pilze (Psilocybe spp.)

2) Soziokulturelle Einführung zur Nutzung und Bedeutung - Die Curandera Maria Sabina und die magischen Gesänge

-Pause

3) Traditionelle Erklärung der Effekte der Heilpilze

4) Fragen und Diskussion - Dein Input und deine Erfahrungen sind wilkommen!

 

Nach den einführenden Vortrag können wir über unsere Erfahrungen diskutieren und uns austauschen.


*engl.*

Plants and fungi are part of nature and has always been a companion of man. As food and remedy they secure the people's survival and as a luxury they complement his everyday life. The psychological and physiological use of plants and fungi as medicinal plants and medicinal fungi, also called entheogens as therapeutics is finding worldwide. Nestled in sociocultural and shamanic concepts by corresponding usage regulations (diets, methods of use, limitations, rituals, combinations, preparation peculiarities) are already integrated in their countries of origin and have particular importance for the lives of people as part of their culture. Many of these plants and fungi have found a new home in our modern society and have already had a socio-cultural integration

 

 

To holistic understanding of the effect of plants and fungi also includes an understanding of the plant and the whole of nature as a healing and life. This fundamental aspect of traditional indigenous societies and the cultural specific use of medicinal plants in the particular socio-cultural context show us ways to resolve problems. A holistic view of plants and fungi is as central as their application forms.

 

 

Programm: 3 hours with a break

 

 

• 1) Introduction to ethnobotanic of some selected "magic mushrooms" healing fungi species (Psilocybe spp.)

 

• 2) Soziocultural introduction to Usage and Application - middle- and southamerika

 

• -break

 

• 3) traditional explanation on the effects of this healing fungi

 

• 4) questions and distussion, also your imput and experience are welcome!

 

Meetup will be bilingual - english and german

I'am happy to see you there!