Artikel mit dem Tag "vortrag"



In diesen Vortrag möchte ich den Begriff des Animismus vorstellen und einen Einblick in zentralen Elementen traditioneller Weltsichten geben. Wir werden uns die indigenen Vorstellungen zu Ahnen, den Ahnenkult, Totemismus, Naturgeister und weitere Merkmale animistischer Kulturen anschauen, die seit Jahrtausenden bis in die heutige Zeit weltweit gelebt und in die Moderne integriert wurden.
Ich möchte euch herzlich zum Treffen des Grünen Runden Tisches einladen - Ethnobotanische Gespräche. Diesmal mit dem Thema Magische Pilze, die Pilzrituale der Mixe und die Schamanin (Curandera) Maria Sabina.
Die Seminarreihe ist fortlaufend und neben das gemeinsame Räuchern und den Grundlagen dazu, werden wir uns jedes Mal anderen Pflanzen widmen, die wir ethnobotanisch gemeinsam kennenlernen werden. Diesmal sind es unsere einheimischen Freunden Kiefer, deren Holz, Nadeln und Harze die Menschen seit je her begleiten aber auch weiteren Räucherharzen. Des Weiteren werden wir uns den Spezies Daemomorops bzw. Dracaena spp. widmen. Botanisches Grundwissen, wie Verbreitung und Unterscheidung sowohl...
Im Coaching kommt es immerwieder vor, dass sich Menschen emotional offenbaren und einräumen sich allein zu fühlen und einsam zu sein. In solchen Fällen ist es hilfreich, sich mit verschiedenen Weltbildern zu beschäftigen und wie andere Menschen die Welt um sich wahrnehmen. In diesen ersten Vortrag möchte ich den Begriff des Animismus vorstellen und einen Einblick in zentralen Elementen traditioneller Weltsichten geben. Wir werden uns die indigenen Vorstellungen zu Ahnen, den Ahnenkult,...
Dieses Treffen wird den großen Doctores des südamerikanischen Amazonas gewidmet, den Pflanzen des Ayahuasca und deren Nutzung von den peruanischen Ayahuasqueros (Ayahuasca-Schamanen) des Ost-Abhang der peruanischen Anden. Ich werde euch das Buch von Luis Eduardo Luna zeigen und den Sammlungen seiner Beobachtungen, die er dort niedergeschrieben hat während seiner vielen Forschungsjahren in Peru. Und wir werden uns die Visionen des berühmten Malers und Künstlers Pablo Amaringo zusammen...
Traditionelle Heilmethoden und mystisches Erleben begleiten den Menschen und sind Teil seines Daseins auf der Erde. Als indigene Mediziner haben Schamanen eine wichtige Rolle in traditionellen Gesellschaften Weltweit. Soziokulturell eingebettet in verschiedene Kulturen, haben sie zentrale gemeinsame Merkmale. In diesen ersten Teil der Schamanismus-Vortragsreihe werden wir uns Einführend die Hauptmerkmale des Schamanismus anschauen und die verschiedenen schamanischen Entwicklungen. Wie wird man...
Diesmal sind es unsere einheimischen Freunden Kiefer, Fichte und Tanne, deren Holz, Nadeln und Harze die Menschen seit je her begleiten. Zum botanischen Grundwissen, wie Verbreitung und Unterscheidung sowohl ethnologische Betrachtung ihrer kulturelle und indigene Nutzung u.a. als Heilmittel werden im Zentrum stehen. Jeder Teilnehmer wird etwas Räucherwerk zum mitnehmen für ihre Hausräucherung bekommen.
Unter einer Schwitzhütte ist eine indigene Natur-Dampfsauna mit heißen Steinen zu verstehen, welche zur reinigung und stärkung des Körpers und des Geistes aufgebaut wird und zu einer ganzheitlichen Erfahrung führt. Wirksame Heilkräuter und Harze stärken die Selbstheilungskräfte und verbinden den Menschen mit der Natur. Bei den Lakota ist sie als Inipi bekannt und bei den Azteken als Temazcal. Die Schwitzhütten werden in Nord-, Mittel- und Südamerika durchgeführt. Bei uns auch...
Was ist Coaching eigentlich und wie unterscheidet es sich von einer Beratung? Worauf können sie achten, wenn sie einen Coach möchten? Auf diese und weitere Fragen möchte ich in meinem Vortrag eingehen. Sie werden allgemeine und nützliche Informationen zum Thema Coaching bekommen sowie einen Einblick in meinem persönlichen Coaching-Konzept erhalten. Ich freue mich auf Sie.