Animismus & Schamanismus

Heiliger Baum: Der größte Banyan-Baum mit einem Umfang von 450 Meter, mit ca. 1830 Luftwurzeln und älteste mit 250 Jahren steht im Botanischen Garten in Shibpur, Kalkutta, Indien
Muster und Rhythmen kennzeichnen sich durch möglichst gleichförmige Wiederholungen. Wiederholungen sind essentiell für Menschen und ihr Leben und zeigen sich in ihrem gesamten Leben auf diversen Ebenen.
In diesen Vortrag möchte ich den Begriff des Animismus vorstellen und einen Einblick in zentralen Elementen traditioneller Weltsichten geben. Wir werden uns die indigenen Vorstellungen zu Ahnen, den Ahnenkult, Totemismus, Naturgeister und weitere Merkmale animistischer Kulturen anschauen, die seit Jahrtausenden bis in die heutige Zeit weltweit gelebt und in die Moderne integriert wurden.
Weltweit wird das Fest der Toten gefeiert. Ob ein Monat lang wie in China beim Fest der hungrigen Geister, oder einige Tage wie beim Dia de los Muertos in Mexiko mit bunten Festumzügen, große Feuer oder riesigen Opfergabenberge, dieses Fest ist dem Menschen wichtig und verbindet die Anderswelt der Toten mit unserer Welt der Lebenden.
Im Coaching kommt es immerwieder vor, dass sich Menschen emotional offenbaren und einräumen sich allein zu fühlen und einsam zu sein. In solchen Fällen ist es hilfreich, sich mit verschiedenen Weltbildern zu beschäftigen und wie andere Menschen die Welt um sich wahrnehmen. In diesen ersten Vortrag möchte ich den Begriff des Animismus vorstellen und einen Einblick in zentralen Elementen traditioneller Weltsichten geben. Wir werden uns die indigenen Vorstellungen zu Ahnen, den Ahnenkult,...
Talismane, Glücksbringer und Amulette begleiten den Menschen seit je her. Es gibt zahlreiche und sehr verschiedene solche Begleiter. In unseren Workshop werden wir diesmal ein Ojo de Dios herstellen. Dabei handelt es sich um ein rechteckiges Geflecht aus Fäden, welches zum Einblick in die Anderswelt dienen kann und uns mit der Anderswelt verbindet.Wir werden das gemeinsam herstellen. Das gesamte Equipment wird gestellt und sie müssen nichts mitbringen. Das, was sie herstellen gehört ihnen...
Traditionelle Heilmethoden und mystisches Erleben begleiten den Menschen und sind Teil seines Daseins auf der Erde. Als indigene Mediziner haben Schamanen eine wichtige Rolle in traditionellen Gesellschaften Weltweit. Soziokulturell eingebettet in verschiedene Kulturen, haben sie zentrale gemeinsame Merkmale. In diesen ersten Teil der Schamanismus-Vortragsreihe werden wir uns Einführend die Hauptmerkmale des Schamanismus anschauen und die verschiedenen schamanischen Entwicklungen. Wie wird man...
Vortrag Samstag 17.09. Nachmittag: "Ayahuasca – die Pflanzlichen Lehrer." Ein Einblick in traditionelle Heilkunst und indigenes Wissen südamerikanischer Indianer des Amazonischen Regenwalds. Vortrag Sonntag 18.09. Nachmittag: "Ängste überwinden, Grenzen wandeln, Hindernisse auflösen und Neues beginnen." Motivation für mehr Lebensfreude, mehr Handlungs- und Seinsfreiheit.
Was bedeutet es sich mit der Natur zu verbinden? Wie können wir das tun? - Übungen für unseren Alltag. Möglichkeiten für unser Leben. -
Dieser Vortrag gehört zur Reihe NaturWelten und widmet sich den weltweit auffindbaren Gottheiten, Naturwesen und Fabeltiere mit Hörnern und Geweihe. Wir werden uns u.a. Cernunnos, - den Herren der Tiere-, Pan - den Gott des Waldes und der Hirten-, Kauyumari - die Hirschgottheit der Huichol - und japanische Natugeister anschauen. Wir werden uns ihre Iconographie und ihre indigene mythische Herkunft anschauen. Es wird auch einen Einblick in die Art und Weise der Verehrung dieser Wesen geben....

Mehr anzeigen